Microsoft angelt sich Antivirus-Experten

ManagementProjekteSoftware-Hersteller

Microsoft hat sich für seine Antivirus-Abteilung einen ausgewiesenen Experten geholt. Ab jetzt verstärkt Vincent Gullotto das Team.

Gullotto war Chef des Antivirus and Vulnerability Emergency Response Teams (AVERT) bei McAfee und zuletzt bei Symantec beschäftigt. Er gilt als Urgestein der Malware-Forschung. Bei Microsoft soll er als ‘General Manager of Security Research and Response’ tätig sein.

Details zum Arbeitsvertrag oder der Jobbeschreibung hat der Hersteller nach Informationen der US-Presse nicht bekannt gegeben. Offensichtlich scheint, dass Microsoft mit Gullotto eine Art Aushängeschild verpflichtet hat, um die Ernsthaftigkeit seiner Sicherheitsprodukte zu untermauern.

Zumindest das Antivirenprodukt für Verbraucher ‘Windows Live OneCare’ hat scheinbar einen guten Start in die Industrie gehabt. Marktforschern zufolge findet das Angebot in den Märkten reißenden Absatz und verdrängt gar alt eingesessene Lösungen wie die von Symantec oder eben McAfee.