Compuware kauft sich Know-how für das Service Management

EnterpriseSoftware

Das US-Unternehmen Compuware hat Proxima Technology übernommen, einen US-Anbieter von Business-Service-Management-Lösungen.

Der Kaufpreis beträgt 31 Millionen Dollar. Proxima beschäftigt derzeit insgesamt 70 Mitarbeiter in den USA, Großbritannien und Australien.

Die Akquisition soll das Compuware-Produkt ‘Vantage’ erweitern. Hierbei kommt die Proxima-Software ‘Centauri’ zum Einsatz. Diese ermöglicht es der IT-Abteilung, das Service Delivery Management aus der Geschäftsperspektive zu steuern und die Service-Delivery-Aufgaben zu priorisieren.

Proxima Centauri unterstützt zudem eine Verbesserung der Servicequalität – basierend auf ITIL- und Six-Sigma-Methoden sowie Best Practices. Das Produkt arbeitet außerdem mit ‘Compuware Changepoint’ zusammen, einer Lösung für das IT Portfolio Management. Centauri liefert hier Echtzeit-Metriken sowie historische Service-Level-Compliance-Metriken.