Sun surft auf der grünen Welle

CloudEnterpriseServer

Sun entdeckt die grüne Welle für sich. Jetzt kriegen Kunden Strom-Rabatte auf Niagara-Server.

Damit will der kalifornsiche Hersteller auf die Tatsache aufmerksam machen, dass die Server T1000 und T2000 laut eigenen Angaben zwischen drei und fünf Mal sparsamer sind als vergleichbare Modelle der Konkurrenz.

Zusammen mit dem Stromversorger Pacific Gas & Electric will Sun nun zwischen 700 Dollar und 1000 Dollar Rabatt auf jeden Server gewähren. Diesen Rabatt bekommen alle Kunden, die alte Systeme gegen die neuen Sun-Server austauschen.

Sun nutzt damit den Trend bei Anwendern, sich über die wachsenden Stromrechungen Gedanken zu machen. So hat in den USA der Kongress jüngst ein Gesetz verabschiedet, das Unternehmen anhalten soll, beim Kauf von Servern, auf den Stromverbrauch zu achten. Daneben will die Environmental Protection Agency (EPA) in den kommenden Wochen eine Spezifikation veröffentlichen, das das Verhältnis Rechenleistung per Watt zu einem vergleichbaren Wert macht.