Lenovo setzt auf Services

Management

Der PC-Hersteller Lenovo wird die globalen Customer Service Operations in einer neuen Abteilung zusammenführen.

Das teilte das Unternehmen mit. Man reagiere mit der neuen Abteilung auf die wachsende Nachfrage der PC-Käufer nach Services.

‘Lenovo Services’ wird demnach von Christopher Askew geleitet. Askew war zuvor Vice President bei Dell Services Asia-Pacific and Japan. Zudem hatte er bei Compaq und Tandem Computers Leitungspositionen inne.

Lenovo hatte erst kürzlich eine andere neue Abteilung gebildet – das ‘Center of Excellence’. Auch diese Abteilung wird von einem ehemaligen Dell-Manager geleitet: von David Schmoock, ehemaliger Dell Vice President Marketing.

Das Center of Excellence mit Sitz in Singapur ist eine beratende Geschäftseinheit. Es soll Angebot und Nachfrage prognostizieren sowie verkaufsfördernde Maßnahmen und Produktstrategien entwickeln.