Mit Google News auf Zeitreise

EnterpriseNetzwerke

Der weltgrößte Suchmaschinenbetreiber Google hat seine News-Suche um eine Archivfunktion erweitert, mit der man Zeitungsartikel und Magazinberichte aus den vergangenen 200 Jahren durchstöbern kann.

Mit der Suchfunktion, die zunächst nur in englischer Sprache verfügbar ist, können Nutzer beispielsweise nach Personen oder Ereignissen aus den vergangenen 200 Jahren in einem umfangreichen Archivbestand recherchieren, sagte Google-Sprecher Stefan Keuchel.

Bisher war die im Jahr 2002 eingeführte News-Suche von Google vor allem darauf ausgerichtet, die neuesten Nachrichten zu einzelnen Themen zu finden. Nun können die Nutzer nach Keuchels Worten die geschichtliche Entwicklung verschiedener Themenbereiche entdecken – oder auch die Berichterstattung zu Ereignissen wie etwa der Mondlandung 1969.

Die Quellen, Nachrichten und Magazinbeiträge seien von den Partnern sowohl kostenlos als auch gegen Gebühr bereitgestellt. Für die Archivsuche kooperiert Google unter anderem mit dem Wall Street Journal, dem Time Magazin und der Washington Post. Für den deutschsprachigen Raum gebe es ebenfalls großes Interesse gemeinsam mit Partnern eine Archivsuche aufzubauen, so Keuchel. Konkrete Gespräche gebe es bislang aber noch nicht.