IBM kehrt zur CES zurück

Management

IBM wird nach zehn Jahren Abstinenz wieder an der Messe CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas teilnehmen.

Die CES findet vom 8. bis zum 11. Januar statt und feiert in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag. Aussteller sind auch Intel, Microsoft und Hewlett-Packard.

Als IBM das letzte Mal teilnahm, präsentierte der Konzern PCs, 56K Modem Internet Kits und Scanner. Danach habe man sich vor allem auf die Fertigung von Techniken für die Hersteller von Consumer Electronics konzentriert, hieß es von IBM. Darunter etwa die Power Architecture und die Cell Broadband Engine.

Auf der CES 2007 ist IBM mit vier Ausstellungsbereichen vertreten: ‘Experience the Science of Gaming’, ‘Explore the Virtual World’, ‘Encounter Designs of the Future’ und ‘Innovation, Expertise and Everything In Between’. Gezeigt werden unter anderem Techniken, die elektronischen Geräten für die Medizin und den Mobilfunk zu Grunde liegen.