Sun bietet NetBeans für Dummies

EnterpriseSoftware

Sun Microsystems hat in Zusammenarbeit mit der NetBeans Community und der Universität Kent eine neue Version der Entwicklungsumgebung NetBeans vorgestellt.

Es handelt sich um die ‘BlueJ Edition‘. Wie die ursprüngliche NetBeans IDE (Integrated Development Environment) ist die BlueJ Edition Open Source Software.

BlueJ dient vor allem der Ausbildung. Sie kann besonders von Studenten verwendet werden, die den Schritt von einer Ausbildungs-Software zu einer professionellen IDE vollziehen wollen. Die Plattform liefert unter anderem Tools für die Visualisierung und Funktionen zum Erlernen des Objekt-orientierten Programmierens.

Die Software wurde zuerst von der University of Kent (Großbritannien) und der australischen Deakin University in Melbourne entwickelt. Eine erste Fassung kam 1999 heraus. Mittlerweile wird die BlueJ nach Angaben Suns von etwa 600 Bildungseinrichtungen eingesetzt.