Hedge-Fonds durchsuchen jetzt Blogs

E-GovernmentManagementRegulierung

Hedge-Fonds entwickeln ein automatisches System, das Millionen Blogs durchsuchen soll.

Das von Venture-Capital-Gebern finanzierte System soll ‘Monitor 110’ heißen und Anfang des nächsten Jahres in Betrieb gehen. Es wird derzeit von zehn Hedge-Fonds getestet. Ziel ist es, 40 Millionen Internet-Quellen zu durchsuchen.

“Es ist wichtig zu wissen, dass dort draußen Rauch ist und dass andere ihn sehen”, sagte Scott Lessing, bei der Citigroup für das Tagesgeschäft im Bereich Investment Research zuständig, der Financial Times Deutschland. Monitor 110 könne Aussagen zu Trends liefern.

“Wird ein Produkt online 5000 Mal mehr erwähnt als in der Vorwoche, könnte das ein wichtiges Signal für einen Analysten sein, der sich mit dem Hersteller dieses Produkts befasst.”

Roger Ehrenberg, ein ehemaliger Manager der Deutschen Bank, soll das System betreiben. Monitor 110 könne eine Grundlage für neue Handelsstrategien sein, sagte er. Dabei könnten computergesteuerte Modelle das Ausmaß der Online-Aktivität mit einrechnen.