Intel belohnt PC-Designer mit einer Million Dollar

CloudEnterpriseServer

Der Chiphersteller Intel hat für PC-Designer und -Hersteller einen hochdotierten Wettbewerb ausgeschrieben, aus dem der “kleinste und stilvollste Heim-PC” auf Basis von Intels Viiv-Technologie und des Prozessors Core 2 Duo hervorgehen soll.

Für die ‘Intel Core Processor Challenge’ sind Preise von insgesamt einer Million Dollar ausgeschrieben, der Wettbewerb steht weltweit für PC-Designer und -Hersteller offen. Die Vorgaben von Intel sind ebenso knackig wie vage: Die Teilnehmer sollten “sexy, stylish und klein” denken.

Die eingereichten Systeme werden hinsichtlich Bauweise, Akustik, Funktionalität, Features und optimiertem Multimedia-Entertainment bewertet. Für die Verbraucher von heute stünden Größe, Form und Design im Vordergrund und Intel wolle deshalb das klassische Image des PCs als “großen, beigen Kasten” abschaffen, sagte Eric Kim, Vice President und General Manager für Intels Digital Home Group.

Applikationen müssen bis zum Januar 2007 eingereicht und komplette Systeme bis zum 1. März werden – sie müssen voll funktionsfähig sein und dürfen nicht vor dem 1. März auf dem Markt sein. Die Gewinner werden dann voraussichtlich auf dem Intel Developer Forum im März vorgestellt. Der Sieger bekommt 300.000 Dollar, die es ihm ermöglichen sollen, sein System in die Massenproduktion zu bringen.