AMD-Chips sollen China erobern

CloudEnterpriseServer

AMD hat mit dem chinesischen PC-Hersteller Founder Technology eine Kooperation vereinbart.

Das teilte AMD mit. Demnach wird Founder Technology ab Anfang Oktober erste Desktop-PCs mit AMD-Prozessoren auf den chinesischen Markt bringen.

Founder Technology sei Chinas zweitgrößter PC-Hersteller und der weltweit siebentgrößte Desktop-PC-Hersteller, hieß es. Das Verkaufsabkommen zwischen AMD und Founder Technology erstrecke sich zunächst auf Desktop-Computer. In “naher Zukunft” solle es auf Notebooks und Server ausgedehnt werden.

Chinas größter PC-Hersteller ist Lenovo – mit dem AMD bereits im Juni 2004 ein Abkommen geschlossen hatte. Nach Angaben des Marktforschers IDC hält Lenovo am chinesischen PC-Markt derzeit einen Anteil von etwa 33 Prozent. Founder Technology verkaufte dort demnach im Jahr 2005 etwa 2.5 Millionen PCs und kommt jetzt auf einen Marktanteil von 12 Prozent.