Windows Vista Release Candidate 2 veröffentlicht

BetriebssystemEnterpriseSoftwareWorkspace

Microsoft hat den Release Candidate 2 (RC2) des neuen Betriebssystems Windows Vista ausgeliefert.

Die Software wurde den Teilnehmern des Customer Preview Program (CPP) sowie den Mitgliedern der Microsoft-Dienste TechBeta, TechNet, TAP und MSDN verfügbar gemacht.

Nach Angaben des Unternehmens wurden im RC2 im Vergleich zum Release Candidate 1 (RC1) Schwachstellen geschlossen. Die Kompatibilität und die Performance wurden verbessert. Außerdem erneuerte Microsoft die Benutzeroberfläche.

Jim Allchin, Microsoft Co-President Platforms Group, forderte die Tester dazu auf, weitere Schwachstellen zu melden. Dies sei wichtig, da die RTM-Version (Release To Manufacturing) kurz vor der Fertigstellung stehe. Großabnehmer sollen das neue Betriebssystem im November erhalten, die Allgemeinheit im Januar 2007.