SQL Server 2005 kann nicht mit Vista und Longhorn

EnterpriseSoftware

Anwender des SQL Server 2005 mit dem Service Pack 1 werden sich mit dem Umstieg auf Vista oder Longhorn Zeit lassen müssen.

Laut einer Support-Seite von Microsoft, werden Vista oder die Servervariante Longhorn keinen Support für den SQL Server 2005 mit dem Service Pack 1 (SP 1) haben. Das SP 1 hat Microsoft im April dieses Jahres veröffentlicht.

Was auf den Support-Seiten von Microsoft allerdings fehlt, ist ein Hinweis, wann es das Service Pack 2 für den SQL Server 2005 geben wird. Über dieses SP soll der SQL-Server für die neuen Betriebssysteme fit gemacht werden. Daneben spart Microsoft jedoch nicht mit dem Hinweis, dass ältere Versionen wie SQL Server 7.0 ebenfalls nicht mit Longhorn kompatibel sein werden.

Daher sollten diese Anwender bald auf die Version 2005 aktualisieren. Diese sollten sich eine Testversion besorgen und ebenso eine Beta von Vista, um ihre Anwendungen zu testen. So könnten auch diese Anwender die Vorteile bei “Performance und Sicherheit” wahrnehmen, wie es von Microsoft heißt.

Vista wird zudem auch keine Unterstützung für die Desktop-Version MSDE 1.0 haben. Das Kürzel steht für Datenbank-Engine Microsoft SQL Server Desktop Engine. Den MSDE-Anwendern empfiehlt Microsoft MSDE durch Microsoft SQL Server Express 2005 abzulösen.

In Industriekreisen jedoch geht man davon aus, dass es schon bald ein Community Technology Preview des Service Pack 2 für SQL geben wird.