Office 2007, Vista und Office Live gehen an den Start

EnterpriseOffice-AnwendungenSoftware

Microsoft gibt jetzt die offiziellen Starttermine für Office Live, Vista und Office 2007 bekannt.

Am 15. November will Microsoft mit dem neuen Online-Angebot ‘Office Live’ offiziell an den Start gehen. Das Angebot richtet sich speziell an kleine Unternehmen, die so ihre Office-Produkte integrieren und darüber ihre Kommunikation organisieren können.

Microsoft arbeitet laut eigenen Angaben derzeit auch an einer deutschen Lokalisierung. Im Rahmen dieses Angebotes können Unternehmen unter ihrer eigenen Domain einen Internet-Auftritt gestalten und haben in der freien Version zudem bis zu 25 Mail-Accounts. Eine Web-Anwendung für die Office-Produkte sei derzeit nicht geplant, heißt es aus Redmond.

Daneben verschickt der Riese nun die ersten Einladungen für den offiziellen Launch-Termin von Vista und Office 2007. Der Event werde am 30. November an der New Yorker Börse mit der Starbesetzung von Steve Ballmer statt finden. Ab dann, so heißt es, sollen Unternehmen auch der neuen Software habhaft werden können. Der eigentliche Start soll, wie nun seit geraumer Zeit feststeht, im Januar sein.

Im Rahmen dieser Veranstaltung will Microsoft auch den neuen Code für Exchange 2007 vorstellen. Der Code, wie ein Microsoft-Sprecher im Vorfeld mitteilte, werde jedoch nicht vor Dezember fertig werden. Allerdings könnten Unternehmen ab dem 1. Dezember ihre Bestellungen für die Software abgeben.