XenEnterprise für Windows veröffentlicht

BetriebssystemEnterpriseOpen SourceProjekteSoftwareSoftware-HerstellerWorkspace

XenSource hat die Lösung ‘XenEnterprise für Windows’ auf den Markt gebracht.

Das teilte der Hersteller mit. XenEnterprise für Windows ist demnach für bezahlte Pilotprojekte und eine Beta-Registrierung verfügbar.

XenEnterprise liefert nach Angaben des Herstellers eine Virtualisierungslösung für Umgebungen mit einem oder mehreren Betriebssystemen – einschließlich Windows und Linux. Eine bessere Serverauslastung ermöglicht demnach eine höhere Effizienz und Einsparungen bei den Datenzentrums- und Betriebskosten.

Noch im Dezember soll das Produkt allgemein erhältlich sein. Nach Angaben des Branchendienstes Cnet kostet die jährliche Lizenz für einen Dual Socket Server etwa 490 Dollar. Die unbefristete Lizenz für einen Dual Socket Server schlägt mit zirka 750 Dollar zu Buche.

XenEnterprise für Windows basiert auf dem Produkt ‘XenEnterprise für Linux’, das bereits im August auf den Markt kam. Die neue Lösung ist zudem das Resultat einer Kooperation von Microsoft und XenSource. Diese hatten die beiden Unternehmen im Juli vereinbart.