Google sucht 500 neue Mitarbeiter

Management

Google will in seiner Europazentrale im irischen Dublin 500 neue Stellen schaffen. Bereits jetzt arbeiten in der Niederlassung 800 Menschen.

Google muss unter Hochdruck immer neue Mitarbeiter finden und einstellen, um mit seinem enormen Wachstum mitzuhalten. Zum Ende des dritten Quartals dieses Jahres beschäftigte der Konzern knapp 9400 Mitarbeiter – dabei wurden im Schnitt 16 neue Mitarbeiter eingestellt. Im zweiten Quartal waren täglich im Schnitt 13 Angestellte hinzugekommen.

Besser noch zeigt ein Jahresvergleich das explosionsartige Mitarbeiterwachstum. Waren es im Jahr 2003 noch 1630 Angestellte, standen ein Jahr später bereits über 3000 Mitarbeiter auf der Google-Gehaltsliste, Ende 2005 waren es bereits 5680.

Unterstützt wird Google bei der Expansion seiner europäischen Geschäfte vom IDA Ireland, die Entwicklungsagentur hatte in den 90er Jahren den wirtschaftlichen Boom des Landes federführend vorangetrieben. Viele multinationale Unternehmen ließen sich durch Irlands junge und gut ausgebildete Arbeitskräfte locken – hinzu kommt eine Unternehmenssteuer von 12,5 Prozent.