Laplink hilft bei der Vista-Migration

CloudEnterpriseServer

Laplink will mit der Software ‘PCmover’ die Unsicherheiten bei einem Upgrade auf Vista aus der Welt räumen.

Mit PCmover, so der Hersteller, lassen sich sämtliche Anwendungen, Mail-Kontakte, Dateien oder was sich sonst noch auf dem PC befindet in den neuen Vista-PC übertragen. Auch anwenderspezifische Einstellungen und Konfigurationen bewahrt die Software für den Umzug auf das neue Betriebssystem.

Das Produkt richtet sich an Anwender und kleinere Unternehmen, die auf der Suche nach einer günstigen Lösung für die Migration auf Vista sind. So rechnet das Unternehmen vor, dass in manchen Fällen ein Umzug bis zu einem Tag dauern kann. Der Tagessatz eines externen Dienstleisters übersteige die rund 50 Dollar für die Software bei weitem.

Dabei biete die Software verschiedene Möglichkeiten, die Images zu speichern. Über Wechselmedien, Netzwerke oder USB-Laufwerke. Die kostenpflichtige Download-Version von Laplinks Software werde ab dem 30. Januar 2007 verfügbar sein.