Neue Photoshop-Beta fürs Web Design

EnterpriseSoftware

Mit ‘Photoshop CS3’ bringt Adobe, einer der größten Hersteller von Dokumentensoftware, eine neue Beta zu den Testkunden.

Die Fotoausgabe-Suite soll in der jüngsten Version vor allem Funktionen für die Bearbeitung fürs Web mitbringen. So hieß es am Donnerstag aus der Firmenzentrale in den USA.

Die Beta soll nativ aus Intel-basierten Mac-Rechnern laufen. Hier ist schließlich die potentiell größte Zielgruppe für die Spezialsoftware angesiedelt: Design-Profis verwenden heute noch meistens Apple-Rechner. Nutzer von Windows-basierten Rechnern oder gar Erstnutzer des neuen Microsoft-Betriebssystems Vista sollen die Beta ebenfalls nutzen können. ‘Adobe Device Central’ ist eine neue Funktion neben der Web-Funktion, die die Ausgabe auf mobilen Endgeräten erleichtern soll.

Die Vergabe der Beta erfolgt über Adobe Labs. Eintragen kann sich jeder Adobe-Kunde, der die Seriennummer der Vorgängerversion CS2 oder eines anderen größeren Produktbündels vorweisen kann. Die endgültige Version soll im kommenden Frühjahr auf den Markt kommen.