Lügendetektor für Skype

Enterprise

Skype-Nutzern, die gerne flunkern, wird jetzt mit einer neuen Technik der Garaus gemacht.

Der Anbieter von IP-basierter Telefonie für jedermann hat sich zusammen mit dem Technikpartner KishKish etwas ausgedacht, um den Service attraktiver zu machen und verlogene Kunden zu überführen.

Als Add-on kommt der ‘KishKish Lie Detector’ zu den Kunden. Er sieht harmlos aus, hat es aber in sich. Irreguläre Schwingungen in der Stimme, wie ein außergewöhnliches Vibrato werden davon gnadenlos gemessen, so sehr sich der Sprechende auch anstrengen mag, harmlos zu klingen. Genau dieses Verhalten wird ihn überführen – und der Gesprächspartner erhält aus der akribischen Überprüfung der Audio-Streams eine Skala mit der Lügen-Wahrscheinlichkeit des Gesagten.

Das Perfide daran ist, dass eventuell Treulose keine Chance haben sollen: Die Skala, so heißt es, reagiere in Echtzeit, so dass Misstrauische ihre Fragen fix modifizieren können. Die Anwendung ist für Kunden zum Download auf der Skype-Homepage unter der Rubrik ‘Extras’ als Entwicklung von KishKish zu haben.