Freies Präsentations-Tool als Ersatz für PowerPoint

EnterpriseProjekteService-ProviderSoftware

Das US-Start-up Ajax13, ein Unternehmen des Linspire-Gründers Michael Robertson, hat eine webbasierte Präsentations-Software veröffentlicht.

AjaxPresents kann derzeit als Betaversion genutzt werden. Die Software erfordert den alternativen Browser Firefox ab der Version 1.5 und läuft unter Linux, Mac OS und Windows.

Das Programm erlaubt es nach Angaben des Herstellers, Dateien des Microsoft-Tools PowerPoint zu öffnen und zu bearbeiten. Ajax13 offeriert zudem einen Gigabyte kostenfreien Datenspeicher – so dass Dokumente online hinterlegt und gemeinsam genutzt werden können.

AjaxPresents liefert jedoch nur die Basisfunktionen einer Präsentations-Software. Das Erstellen von Animationen und Übergängen ist nicht möglich. Künftig soll das Tool auch für den Internet Explorer zur Verfügung stehen.

Ajax13 hat bereits eine Reihe von Ajax-basierten Programmen (Asynchronous JavaScript and XML) auf den Markt gebracht, die Microsoft Kunden abjagen sollen – darunter zu Word und Excel konkurrierende Lösungen. Das Unternehmen arbeitet zudem an Ajax OS – einem Ajax-Betriebssystem, das Windows entthronen soll.