Neue Version von SAP All-in-One

EnterpriseSoftware

Die neue Version ist eine Weiterentwicklung des bisherigen Angebots und basiert auf dem neuesten Stand von mySAP ERP und der SAP-NetWeaver-Plattform.

Die Lösung ermöglicht es jetzt auch mittelständischen Kunden und SAP-Partnern, eine Service-orientierte Architektur für Geschäftsanwendungen (Enterprise Service-Oriented Architecture, Enterprise SOA) zu nutzen.

Das Produkt enthält vorkonfigurierte Geschäftsszenarien, neue Funktionen für betriebswirtschaftliche Auswertungen sowie ein integriertes CRM. Über einen rollenbasierten Zugang erhalten Nutzer Informationen und können ihre Anwendungen personalisieren.

Die neue Lösung schließt zudem in das ERP-System integrierte Reporting-Funktionen ein, die eine umfassende Sicht auf die Geschäftsabläufe ermöglichen. Die Reporting-Funktionen unterstützen die Erstellung von Standard- und Ad-hoc-Berichten in Microsoft Excel.

Das Angebot verfügt über eng mit den betrieblichen Kernprozessen integrierte CRM-Features, mit denen mittelständische Unternehmen Kundenbeziehungen pflegen können. Diese Funktionen umfassen unter anderem Kunden- und Kontaktmanagement, Lead-Management, Kampagnen-Management sowie das Management von Service Tickets.

Im Laufe des Jahres werden zudem Verbesserungen der SAP Best Practices verfügbar sein. Dazu zählen Werkzeuge und Geschäftsszenarien für die schnellere Implementierung sowie zusätzliche Angebote für Branchen wie Media oder Telekommunikation. Die neue Version von SAPs All-in-One wird direkt von SAP und über das SAP-Partnernetzwerk angeboten.