Dell eröffnet neues Service-Zentrum in Halle

CloudEnterpriseServer

Der Computerhersteller Dell will kommende Woche ein neues Zentrum für Service und Vertrieb in Halle eröffnen.

Elf Monate dauerten die Bauarbeiten an dem Zentrum, das zugleich die zweite deutsche Niederlassung des Direktvertreibers ist. Die Niederlassung wird rund 600 Menschen einen Arbeitsplatz bieten.

Die 600 Arbeiter sollen dann Unternehmen und Anwender aus dem öffentlichen Sektor betreuen. Über die kommenden drei bis fünf Jahre soll das Zentrum dann auf bis zu 1500 Mitarbeiter aufgestockt werden.

Zur Produktionsstätte solle Halle jedoch vorerst nicht werden. Europaweit ist das irische Limerick der einzige Standort, an dem der Hersteller auch produzieren lässt. Im polnischen Lodz entsteht derzeit eine zweite Produktion für Europa und Osteuropa.

Für die feierliche Einweihung haben sich neben dem Unternehmensgründer Michael Dell auch der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher sowie der  Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Wolfgang Böhmer angekündigt.