BMC-Manager wird neuer Zend-CEO

EnterpriseManagement

Das israelische Unternehmen Zend Technolgies hat nach etwa 8 Monaten den vakanten Posten des CEOs wieder besetzt.

Doron Gerstel, der im April aus dem Unternehmen ausschied, wird jetzt durch den ehemaligen BMC-Manager Harold Goldberg ersetzt. Zend ist ein Venture-finanziertes Open-Source-Unternehmen, das Produkte und Services rund um die frei verfügbare Scripting-Sprache PHP anbietet. Im zurückliegenden Jahr konnte Zend 1,5 Milliarden Dollar umsetzen.

“Das Unternehmen bewegt sich gerade auf einer steilen Wachstumskurve, die einerseits von der Akzeptanz von Open Source und andereseits vom Trend hin zu neuen, serviceorientierten Programmiermodellen angetrieben wird”, kommentierte Goldberg seine Ernennung zum CEO.

Das Zend-Board sowie die Capitalgeber Azure Capital Partners, Greylock Partners, Index Ventures, Intel Capital, Platinum Venture Capital, SAP Ventures sowie Walden Israel Venture Capital hätten laut eigenen Angaben sehr hohe Anforderungen an den neuen CEO gestellt.