Markt für Security Applications wächst zweistellig

ManagementSicherheit

Wenn die Analysten von Gartner Research recht haben, wird der Markt für Sicherheitsanwendungen in diesem Jahr zweistellig wachsen.

Er soll in diesem Jahr auf insgesamt 9,1 Milliarden Dollar Volumen wachsen, heißt es aus dem US-Marktforschungshaus. Dabei soll vor allem Antivirensoftware aller Schattierungen sowie IT-Systemschutz zum Ertrag beitragen.

Das heißt, dass der Markt ein Wachstum von 10,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erreichen könnte. Im Jahr 2006 lag das Marktvolumen für Sicherheitssoftware noch bei gleichfalls beachtlichen 8,2 Milliarden Dollar.

Der Löwenanteil wird laut den Analysten mit so genannter Virenschutzsoftware erwirtschaftet. Obgleich die Hersteller und Fachhändler seit Jahren davon sprächen, dass diese Tools immer mehr zur Selbstverständlichkeit werden und daher wenig Wachstum hier zu erwarten sei, rechnen die Analysten mit einem überschäumenden Boom, da die Angriffe raffinierter werden. Intrusion Prevention Software und Network Access Control sollen aber im Vergleich zu herkömmlichem signaturbasierten Virenschutz deutlich zulegen.