VMware schnürt Mittelstandspaket für Server

BetriebssystemCloudEnterpriseSoftwareVirtualisierungWorkspace

Der Virtualisierungsspezialist VMware will den Mittelstand stärker adressieren.

Deshalb gibt es bald auch in Europa ein VMware-Produktpaket für diese Kundengruppe. Dafür wird die Produktpalette erweitert.

Der eigentlich kostenfreie Server des Herstellers wird dabei um die Verwaltungslösung ‘VirtualCenter’ ergänzt. Sie wurde speziell angepasst und erlaubt das Monitoring und die Pflege von drei physikalischen Hosts. Ergänzend gibt es insgesamt 30 Tage Support auf Enterprise Level.

Die Lösung unterstützt selbstverständlich Windows- und Linux-Umgebungen, heißt es aus dem kalifornischen Palo Alto. Kunden müssen allerdings für die ansonsten kostenlose Version im speziellen Mittelstands-Bundle 1500 Dollar auf den Tisch legen. Dafür erhalten sie maßgeschneiderte Hilfe beim Server-Provisioning, Skalierungsaufgaben sowie Backup und Disaster Recovery. Die Lösung wird in den USA über Partner wie ASAP vertrieben. Vertriebsmodelle in Europa sind derzeit noch nicht bekannt.