Apple schließt Frieden mit Apple

Management

Der IT-Konzern Apple Inc. und die Plattenfirma Apple Corps haben ihren Rechtsstreit beigelegt.

Die Einigung ersetzt ein Abkommen aus dem Jahr 1991. Zu den Bedingungen des neuen Deals wurde Stillschweigen vereinbart.

Die beiden Parteien kamen nach Angaben des Wall Street Journal überein, Klagen in der Angelegenheit fallen zu lassen. Apple Inc. erhält demnach alle Markenrechte, die im Zusammenhang mit dem Begriff ‘Apple’ stehen. Einige dieser Rechte wird Apple Inc. wieder an die Plattenfirma Apple Corps lizenzieren.

Apple Corps hatte von Apple Inc. unter anderem verlangt, sein Logo aus dem Online Shop iTunes zu entfernen. Das Logo verletze die Markenrechte am Logo ‘Granny Smith’ der Gruppe The Beatles, hieß es. Nach der neuen Einigung kann Apple Inc. das Logo in iTunes weiter verwenden.