Vignette mit interaktivem Content-Hub

EnterpriseSoftware

Der Softwarespezialist Vignette hat ein neues Produkt vorgestellt, das sich an Medien- und TK-Unternehmen richtet.

‘Digital Services Hub’ wird sich vor allem durch die vorintegrierte Verwaltung auszeichnen, hofft der Hersteller. Außerdem macht die Web-Basis den Hub interaktiv.

Die zentral verwaltete Plattform soll durch eine profunde Analyse und Zusammenführung Ordnung in das Chaos verschiedener Medieninhalte bringen. Dafür hat der Content-Management-Spezialist auch die Integration von MP3-Inhalten berücksichtigt, die in Medienfirmen eine immer größere Rolle spielen.

Dazu musste das Unternehmen feste Partnerschaften mit den wichtigsten der Content-Hersteller eingehen: vom Klingelton-Vertrieb zum Filmkonzern. Sie helfen Vignette, den Hub, der wie ein Selbstbedienungsladen für den Kunden funktionieren soll, zu vermarkten. Auch die Bezahlweise wird zusammen mit ihnen angegangen, heißt es. Tracking- und Analysetechnik sind jedoch von Vignette.