Experton nennt Trends für 2007

CloudManagementProjekteService-ProviderVirtualisierung

Access, Innovation, Optimierung und Interaktion sind laut der Experton-Group die wichtigsten Themen für das Jahr 2007.

Mit Access umschreibt das Beratungsunternehmen die Verfügbarkeit von Daten, Anwendungen und Kommunikationsplattformen von jedem Ort aus. “Damit verschwinden geografische Grenzen und es wird die Basis für virtuelle Unternehmen und Business-Strukturen gelegt”, heißt es in einer Mitteilung. Hier werden unter anderem Themen auftauchen wie Rich User Interface, Web 3.0 oder auch Location Based Services.

Wie auch Konkurrent Gartner hält auch die Experton Group das Thema Innovation im Jahr 2007 für entscheidend. Auf der technologischen Ebene heißt das für Experton vor allem Business Intelligence. So werde von der IT gefordert, zu Wachstum, Differenzierung und zur Gewinnverbesserung beizutragen. Auch die Verbesserung der Kommunikation, nach innen wie nach außen, stehe ganz oben auf dem Programm. Relevant sei hier Software-as-a-Service sowie eine ortsunabhängige Verfügbarkeit.

Unter Optimierung subsummieren die Berater alle Themen, die mit der Verbesserung der Leistungsfähigkeit einer Organisation zu tun haben. Hier werden die Verantwortlichen um die Themen Virtualisierung, Green Computing, Business Intelligence und Software-as-a-Service kaum herumkommen, glaubt Experton.