EMC bringt neue Speicherlösungen und Services

EnterpriseNetzwerke

EMC bietet neue Produkte an, die sich vor allem an mittelständische Anwender richten.

Mit dem Speichersystem ‘CX3-10 UltraScale’ erweitert EMC seine 4 Gb/s-fähige Clariion-Reihe um ein Einstiegsmodell. Der Midrange-Speicher verfügt über bis zu 30 Terabyte Speicherkapazität.

Neben den aus den anderen Clariion-Modellen bekannten Funktionen beinhaltet das System auch die Management Software Navisphere. Clariion CX3-10 erlaubt es den Anwendern unter anderem, Fibre-Channel- und SATA-Laufwerke in einem Array zu nutzen und SATA-Konfigurationen aufzubauen.

Neu ist auch die EMC-Software RecoverPoint/SE. Diese dient der netzwerkbasierten asynchronen Replikation in mittelgrossen Speicherumgebungen. Anwender können per Schnittstelle Regeln definieren, um die Wiederherstellung geschäftskritischer Anwendungen zu verwalten.

EMC bietet außerdem neue Reference-Architecture- und Bewertungs-Services für Microsoft SQL Server 2005, Microsoft Exchange 2003 und Oracle RAC an. Firmen können die Services für das Management von Daten nutzen.