Cortado startet gratis Push-Mail

EnterpriseMobile

Den Dienst ‘Cortado’ startet der Hersteller ThinPrint zur diesjährigen CeBIT mit einem gratis Push-Mail-Services.

Der auf Microsoft Exchange basierende Dienst bietet Anwendern eine eigene Cortado-Mail-Adresse sowie ein Postfach mit 20 MB Kapazität. Über diesen Service können auf rund 800 Mobil-Telefonen und Smartphones in Echtzeit Mails empfangen und versendet werden.

In dem Paket sind neben einem professionellen Spam-Filter und Virenschutz auch eine webbasierte Outlook-Umgebung enthalten. Eine Cortado-Adresse ist keine Voraussetzung für den Dienst, der lasse sich auch mit jeder anderen Adresse verbinden, teilt ThinPrint mit.

Nachdem beinahe alle gebräuchlichen Handys Support für IMAP-Push-Technologie haben, verzichtet ThinPrint für das Gratisangebot auf das Protokoll ActiveSync. 835 Handy-Modelle mit Support für IMAP-Push seien laut ThinPrint derzeit auf dem Markt. Der Dienst setzte zudem keine Software voraus. Cortado greife jeweils auf die im Gerät vorhandene Mail-Funktion zu. Ein Wechsel zu Cortado Premium, der zum Beispiel Drucken und Faxen sowie Support für ActiveSync beinhaltet, sei laut Hersteller unter Beibehaltung des Accoutns und der Mail-Adresse jederzeit möglich

“Mit dem kostenlosen Cortado Dienst können endlich auch ganz normale Handy-Nutzer unterwegs ihre E-Mails in Echtzeit empfangen, ohne dass sie sich das neueste Gerät kaufen oder teure Gebühren entrichten müssen”, so Dirk Löwenberg, Business Director Cortado Services. Zusammen mit einem geeigneten Datentarif sei Cortado kostengünstiger als SMS, betont Löwenberg.