Blade.org lernt Deutsch

CloudEnterpriseServer

Blade.org hat auf der CeBIT den Start eines deutschen Ablegers angekündigt.

Blade.org ist eine Community zur Förderung von Blade-IT-Plattformen auf Basis des IBM BladeCenter und der Intel Blade Server.

Mit dem deutschen Netzwerk für unabhängige Soft- und Hardware-Hersteller, Channel-Partner und Anwender soll die Einführung von Blade-Server-Lösungen beschleunigt und deren Verbreitung gefördert werden. Man wolle die Community für regionale Aktivitäten nutzen, hieß es von Axel Schwarz, Kommissarischer Beauftragter von Blade.org in Deutschland. Geplant seien Kundenveranstaltungen sowie Mitgliederforen.

Weltweit gehören fast einhundert Hersteller, Channel-Partner und Anwender der Community an. Neben den Gründungsmitgliedern IBM und Intel sind auch Firmen aus anderen IT-Bereichen vertreten, darunter Citrix, Lenovo und Via. In Deutschland gibt es laut Schwarz bisher weniger als zehn Mitglieder.