Motorola könnte bei Palm zuschlagen

E-GovernmentManagementRegulierung

Neue Gerüchte bei der kolportierten Palm-Übernahme: Motorola gilt als wahrscheinlichster Kandidat.

US-Medien wie der Sender CNBC berichten, dass ein größerer Anteilseigner des PDA-Herstellers Palm Motorola als Käufer identifiziert. Noch diese Woche soll die Übernahme für rund 2 Millarden US-Dollar fix gemacht werden.

Der Sender beruft sich dabei auf einen Palm-Investor, der jedoch nicht genannt werden möchte. Möglicherweise gibt Palm die Übernahme im Rahmen der Quartalszahlen noch in dieser Woche bekannt.

Bislang wurden die Hersteller Nokia und Motorola als Interessenten kolportiert. Jedoch auch die Investoren-Gruppen Texas Pacific Group und Silver Lake Partners wurden oder werden als potentielle Bieter gehandelt. Bislang liegt von keiner Seite eine offizielle Aussage zu den Gerüchten vor.