PayPal kommt auf mobile Geräte

EnterpriseMobile

Der zu Ebay gehörende Bezahldienst PayPal will eine PayPal-Version für mobile Geräte auf den Markt bringen.

Dieser Service werde derzeit speziell für das mobile Web entwickelt, sagte PayPal-Sprecherin Amanda Pires dem Wall Street Journal.

Demnach soll der Service von E-Commerce-Anbietern auf Webseiten angeboten werden, die für mobile Geräte geschrieben wurden. Ruft ein Anwender diese Seiten mit einem BlackBerry oder einem ähnlichen Gerät auf, wird ihm eine PayPal-Bezahlfunktion angeboten. So könne man sein mobiles Gerät nutzen, um eine Pizza zu bestellen und diese dann via PayPal zu bezahlen, hieß es.

Der Service richtet sich vor allem an technisch interessierte mobile Anwender. Zur Zielgruppe gehören etwa jüngere Anwender und Geschäftsleute. PayPal für mobile Geräte soll noch in diesem Jahr verfügbar sein.