Symantec erneuert Mobile Security

EnterpriseSicherheit

Mit der neuen Version, die für Mai erwartet wird, sollen Handhelds unter Windows Mobile nach Angaben des Herstellers genauso sicher werden wie PCs.

Symantec Mobile Security Suite 5.0 soll Antiviren-Tools, Dateiverschlüsselung und eine Firewall bieten, heißt es in der Ankündigung. Außerdem wird Administratoren eine Management-Konsole zur Verfügung gestellt. Die Suite soll die Funktionen des bereits existierenden Mobile Antivirus erweitern.

In die Software soll ein Add-on integriert sein, mit dem sich die Anwender über einen IPSec-VPN-Tunnel mit dem Netzwerk ihres Unternehmens verbinden können. Administratoren können über Zugangskontrollen sicherstellen, dass nur die zugelassenen Geräte mit dem Firmennetz Kontakt aufnehmen.

Nach Herstellerangaben können die Systemverwalter mit der Suite die Bluetooth- und WLAN-Funktionen sowie die Datensynchronisation ein und ausschalten. Zudem können sie überprüfen, ob die Sicherheits-Software manipuliert wurde.

Eine Consumer-Version des Enterprise-Produkts, Norton Mobile Security genannt, soll ebenfalls im Mai auf den Markt kommen. Diese Software soll laut Symantec viele Elemente des Enterprise-Produkts mit Ausnahme von VPN enthalten.