SanDisk und Yahoo verbünden sich gegen iPod

Management

SanDisk und Yahoo haben eine Partnerschaft geschlossen, die Apples iPod gefährlich werden soll.

Apple meldet zwar dieser Tage den 100 Millionsten verkauften iPod weltweit – doch die Konkurrenz hat jetzt eine Allianz geschlossen, um noch wuchtiger gegen den Platzhirschen am Markt für mobile Musikabspielgeräte vorzugehen.

SanDisk und Yahoo treten, einer Mitteilung zufolge, mit einem kombinierten Angebot an. Das neue Gerät heißt, den Plänen zufolge, ‘Sansa Connect’. Es soll nur so groß sein wie ein dünnes Spielkartendeck und würde damit schon geringere Abmessungen mitbringen.

Es soll über WLAN-Hotspots auf das Online-Musikangebot von Yahoo zugreifen können. Der Download von Bildern sei ebenfalls möglich. Yahoo erfüllt damit alte Versprechen, seine Dienste mehr und mehr auch mobil anzubieten. Das Gerät soll im US-Markt beispielsweise 250 Dollar kosten. 4 Gigabyte Speicher und ein Farbdisplay bringt es mit. Der Vorteil gegenüber jetzigen iPod-Modellen: Sansa Connect kann kostenlose und kostenpflichtige Inhalte herunterladen.