Siemens und BT kooperieren beim Identity Management

EnterpriseSicherheit

Siemens und BT haben einen weltweit gültigen Value-Added-Reseller-Vertrag geschlossen.

Ziel ist es, gemeinsam Identity- und Access-Management-Lösungen für global tätige Unternehmen anzubieten. Die Kooperation startet in Deutschland, Frankreich, den USA und Großbritannien und wird Schritt für Schritt ausgebaut.

Siemens bietet mit seinen DirX-Produkten eine Identity und Access Management Product Suite an. Diese Lösung ist nach Angaben des Herstellers für die Integration mit SAP-Systemen gut geeignet, darunter mit SAP Netweaver. Unter anderem diese Eigenschaft gab bei BT den Ausschlag zur Zusammenarbeit mit Siemens, heißt es.

BT wird die DirX-Produkte in Kundenprojekten einsetzen. Hierbei stehen die Effizienz von Geschäftsprozessen, die Einhaltung von Compliance-Vorgaben sowie die Beratung bei organisatorischen Aspekten im Mittelpunkt. Die von BT realisierte Lösung kann vor Ort oder als gehostete Variante im BT-Rechenzentrum betrieben werden.