Virtualisierung wird hochverfügbar

CloudEnterpriseServer

Der Spezialist für Hochverfügbarkeitssysteme Marthon Technologies und das Virtualisierungsunternehmen XenSource haben eine Kooperation bekannt gegeben.

Ziel dieser Zusammenarbeit ist die Integration der Hochverfügbarkeitslösung EverRun mit XenEnterprise. Damit kommen auch virtualisierte Umgebungen und virtuelle Maschinen in den Genuss der fehlertoleranten Technologie.

Marathon schützt Anwendungen auf Microsoft Windows indem es mit EverRun zwei x86-Server an verschiedenen Standorten zusammenschließt. Ohne besondere Anforderungen an Hardware oder Anwendungen treten die beiden Server unter der gleichen IP-Adresse in einem virtuellen Multi-Server-Szenario auf. 

Über die Integration mit XenSource wird Marathon diese Lösung nun auch für virtualisierte Anwendungen auf Linux anbieten können. Jedoch wird das angestrebte Produkt V-Avalabilty erst im dritten Quartal 2007 auf den Markt kommen.

“Administratoren, die ihre Server konsolidieren und Kosten senken wollen, haben jetzt die Sicherheit, dass ihre Anwendungen auch in virtuellen Umgebungen stabil laufen”, so Gary Phillips, President und CEO von Marathon.