Mehr Produktivität durch neues Web-2.0-Portal

ManagementProjekteService-Provider

Intels Gründung SuiteTwo soll eine webbasierte Collaboration-Suite für Unternehmen werden.

Die ‘Web 2.0 Expo’ in San Francisco haben sich NewsGator, SimpleFeed, Six Apart, Socialtex, SpikeSouce, Movable Type und Visible Path zu Nutze gemacht, um die Collaborations-Suite offiziell anzukündigen.

Das Portal enthält verschiedene Webanwendungen, ein Such-Tool, Blogging-Tools, RSS (Really Simple Syndication) und verschiedene Funktionen für das so genannte Social Networking. Unternehmen können über ein Single Sign-on auf diese Funktionen über eine einzige Konsole zugreifen.

Als Motivation für das Portal nennen die Entwickler Bedarf bei Unternehmen nach einer alternativen webbasierten Lösung, die mit vergleichbaren Produkten von IBM, Salesforce.com oder Microsoft konkurrieren könne. Über die verschiedenen Funktionen sollen sich zum Beispiel Sales Teams schneller und besser austauschen können.

Auch zu Schulungszwecken oder für die Kommunikation der Mitarbeiter in Callcentern lasse sich die Suite einsetzen. Zudem ließe sich die Suite als Kommunikationsinstrument mit Kunden und Anwendern verwenden.

Der Großteil der Investments für das Portal kommen von Intel Capital. Intel besorgte auch einen Großteil der nötigen Integration der einzelnen Technologien. Gehostet wird die Weblösung von SpikeSource auf Servern mit Intels Xeon-Chips. Derzeit steht SuiteTwo als Demo-Version bereit.