IDS Scheer mit Werkzeug für Architecture Management

EnterpriseSoftware

Mit ‘ARIS ArchiMate Modeler’, einer Software für Architecture Management, will IDS Scheer die Umgebung ‘ARIS’ effektiver machen.

Das Framework ArchiMate wurde dafür extra entwickelt. Es soll den Kunden als einfaches und intuitives Konzept dienen, das sowohl IT- als auch Business-Aspekte miteinander in Einklang bringen soll.

Für die Aktualität und Relevanz sorgt das internationale ArchiMate-Forum, dem IDS Scheer angehört. Der Hersteller steht für die bruchlose Verbindung des Rahmenwerkes mit der ARIS-Plattform über ARIS ArchiMate Modeler ein, teilte IDS Scheer mit. Das Framework gilt als umfassende Umgebung für das Design und die Analyse von Geschäftsarchitekturen.

Zur Implementierung der Geschäftsarchitektur muss eine Verbindung zwischen der Architektur und den einzelnen Implementierungskonzepten definiert werden. Die Palette an Standardmodellierungsmethoden innerhalb des ARIS Framework sollen dafür die notwendige Spezialisierung auf den High-Level-Umfang von ArchiMate bringen. Die Integration der Plattform mit Ausführungsplattformen wie SAP, Oracle, IBM und Microsoft sowie mit verschiedenen Entwicklungsumgebungen und Konfigurationsmanagement-Systemen (CMDBs) soll schließlich eine Geschäftsarchitektur schaffen, auf deren Basis ein aktiver Austausch zwischen Unternehmen, Architektur und Implementierung stattfinden kann. Der Hersteller verspricht dadurch geringere Betriebskosten bei Erhalt der notwendigen Flexibilität bei der Gestaltung von Geschäfts-Architekturen.