Tool prüft die Qualität von C/C++ und Java

EnterpriseSicherheit

Das US-Unternehmen Coverity hat das ‘Prevent Software Quality System’ (SQS) veröffentlicht.

Nach Angaben des Anbieters handelt es sich um eine automatisierte Lösung, die kritische Defekte in C-, C++- und Java-Quellcode ermittelt und beseitigt.

Prevent SQS ist demnach das Ergebnis der Analyse von einer Milliarde Zeilen Quellcode und der Kooperation mit etwa 200 Software-Entwicklern. Die technische Basis für Prevent SQS bildet ‘Software DNA Map’ – eine zum Patent angemeldete Technik, die Defektprüfungen in den Pfaden eines Code-Teils ermöglicht.

Für das Anlegen der Map des Quellcodes greift die Technik auf ein vorhandenes Build System zurück. Das Produkt enthält zudem mehrere Analyse-Engines. Analysiert wird unter anderem eine Darstellung des Quellcodes, die dem resultierenden ablauffähigen Programm ähnelt.

Prevent SQS ist ab sofort verfügbar. Es kann per Lizenz auf Jahresbasis erworben werden. Die Preise richten sich nach der Anzahl der Zeilen des zu analysierenden Codes. Die Lösung unterstützt alle wichtigen Spracherweiterungen und Compiler.