Cognos bringt Business Intelligence auf den BlackBerry

EnterpriseMobile

Exklusiv für die mobilen BlackBerry-Endgeräte des Herstellers Research in Motion hat Cognos jetzt eine Business-Intelligence-Funktionalität vorgestellt.

Go! Mobile nennt sich der Dienst und er ist Teil der Enterprise-Lösung Cognos 8. Im wesentlichen ist es eine Schnittstelle für Daten, die auf dem BlackBerry gesammelt werden. Cognos lobt diesen Schritt als Produktivitätssteigerung, indem Anwender unterwegs operative und strategische Informationen über Bestellungen und Produkte abrufen können.

Der Dienst passt Reports, die ein Anwender auf dem Desktop erstellt hat, in den Formfaktor des BlackBerrys ein. Damit kann die gleiche Version auf beiden Geräten genutzt werden. Auch Informationen zu Key Performance Indicators passen sich automatisch an die Anforderungen des BlackBerry an.

Cognos schränke zudem den mobilen Zugriff auf Informationen nicht ein. Alle Metadaten, Sicherheitseinstellungen, Rollen und Arbeitsabläufe, die in Cognos 8 erstellt wurden, bleiben erhalten. Die Übertragung der Informationen erfolgt  verschlüsselt und komprimiert. Zudem lassen sich Informationen auf der Festplatte des Gerätes speichern, um auch ohne Netzabdeckung mit den Daten arbeiten zu können.

Cognos erklärt, dass die BI-Lösung zudem besser auf die Nutzerführung des BlackBerrys angepasst ist, als andere Lösungen, die auf Java 2 Micro Edition basieren. Als ersten Anwender nennt Cognos das US-Unternehmen CRC Health.Über die Cognos-Lösung tauschen die Mitarbeiter in Echtzeit Informationen mit Klinikpersonal, Klinikmanagement und den 130 Niederlassungen des Unternehmens aus.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen