Oracle bohrt Database-Audit auf

EnterpriseSoftware

Oracle stellt ein neues Tool für das Audit Management vor, das die Themen Compliance und interne Sicherheit angeht.

Über den Oracle Audit Vault können Unternehmen ihre Audit-Konfigurationen zentral verwalten und auch unternehmensweit die Regeln für Datenbank-Audits angleichen. Alle Daten aus den verschiedenen Systemen und Datenbanken lassen sich anschließend in einem einzelnen Warehouse konsolidieren.

Die Lösung rechne sich vor allem beim Thema Compliance. Dadurch, dass Unternehmen stets dokumentieren, was innerhalb von Datenbanken vor sich geht und wer diese Veränderungen durchführt, lassen sich schnell Reports erstellen. Zudem könne so die Sicherheit interner Daten erhöht werden.

Die Daten aus den Audits können anschließend über den Oracle BI Publisher oder ein anderes Reporting-Tool aufbereitet werden. Der Audit Vault verträgt sich mit der Database 10g Release 2, 10g und Oracle9i. Support für Datenbanken anderer Hersteller werde im nächsten Jahr hinzukommen, heißt es von Oracle.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen