Cisco sucht den CIO Superstar

Enterprise

Cisco Systems startet das Online-Spiel ‘Cisco sucht den CIO Superstar’.

Das Spiel simuliert nach Angaben des Anbieters die Arbeit eines IT-Managers in einem kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU).

Zu Spielbeginn hat das Unternehmen des Spielers mit Engpässen in den Bereichen IT und Telekommunikation zu kämpfen. In der Rolle des neuen CIOs hat der Spieler die Aufgabe, das Unternehmen zu sanieren und zum Erfolg zu führen. In insgesamt drei Runden muss er mit einem knappen Budget haushalten, die Umsätze steigern, Entscheidungen zum Einsatz von Netzwerktechniken treffen sowie Vor- und Nachteile interner Regelungen und des Personaleinsatzes abwägen.

In jeder Phase des Spiels muss der Spieler Kriterien hinsichtlich betrieblicher Effizienz, Kundenorientierung, Kosteneindämmung und Sicherheit erreichen, um die Runde abzuschließen. Zunächst ist der Spieler gefordert, die Effizienz des Unternehmens zu steigern und interne Prozesse in verschiedenen Abteilungen zu optimieren. Im weiteren Spielverlauf muss er die Kommunikation mit Kunden und Partnern verbessern. Unterstützt wird der Spieler durch einen virtuellen Assistenten, der Tipps gibt und die Handlungen kommentiert.

Zum Schluss erhält der Spieler eine Punktzahl, die in eine Liste eingetragen wird. Der erfolgreichste Spieler eines Monats erhält einen Sachpreis – das kann ein IP-Telefon sein, aber auch ein Router oder Switch. Das Spiel beginnt am 1. Juni und ist dann online verfügbar.