Motorola kauft Video-Know-how

EnterpriseMobile

Motorola übernimmt Modulus Video – einen Spezialisten für die Komprimierung und Kodierung von Videos.

Über finanzielle Details machten die Firmen keine Angaben. Modulus ergänze die zuletzt getätigten Übernahmen Broadbus, Kreatel, Netopia und Tut Systems, hieß es von Motorola.

Motorola akquiriert derzeit Video- und Netzwerkfirmen, um eine durchgängige Produktpalette für Telefonanbieter sowie Kabelnetz- und Satellitenbetreiber anbieten zu können. Diesen Unternehmen liefert Motorola bereits Set-Top-Boxen.

Die Modulus-Übernahme soll Motorola dabei helfen, die Netzbetreiber in den Bereichen hochauflösendes TV und interaktive Dienste mit Lösungen zu versorgen, etwa in Sachen Video-on-Demand. Für solche Dienste müssen die Anbieter ihre Netze so effizient wie möglich gestalten.

“Mit der zunehmenden Nachfrage nach hochauflösenden Videos und interaktiven Diensten werden bessere Kompressionstechniken immer wichtiger,” sagte Dan Moloney, Präsident von Motorolas Geschäftssparte Home and Network Mobility. Modulus verfüge mit den Echtzeit-Video-Encoding-Produkten über die passende Architektur und Entwicklungsbasis für weitere Technologieschritte.