Online-Finder für Kompressionsstrümpfe

EnterpriseProjekteService-Provider

Als vorletzte Branche hat das Kompressionsstrumpf-Business die Vorteile des World Wide Web entdeckt.

Mit einem interaktiven Online-Finder will der Bayreuther Orthopädie-Provider Medi (Slogan: “Medi. Ich fühl mich besser”) endgültig zur Nummer eins im hart umkämpften Kompressionsstrumpfmarkt aufsteigen.

“Welcher Kompressionsstrumpf passt zu mir?” – diese quälende Frage gehört mit dem Finder für immer der Vergangenheit an. Denn nur mit einem passenden Produkt ist ein Erfolg der Kompressionstherapie gewährleistet, teilte Medi mit. Daher steht der Finder auch unter dem Slogan “Unsere Verantwortung für Ihre Sicherheit”.

Um den richtigen Kompressionsstrumpf zu finden, geht man schrittweise vor. In Schritt eins wird die Indikation gewählt, etwa ‘stark ausgeprägte Ödeme’. Eine Mehrfachauswahl ist möglich, zum Beispiel ‘Schwangerschaftsvarkosis’ plus ‘Lymphödem Stadium 3’.

In Schritt zwei entscheidet man sich für allergisierende Substanzen, etwa Zimtaldehyd. Im letzten Schritt wird dann der Traumstrumpf aus der Medi-Produktpalette angezeigt – zum Beispiel das Modell ‘Elegance’ in der Farbe ‘Montana’. Und es gibt noch einen Gratis-Tipp: “Wir empfehlen die tägliche Reinigung des Haftbands.”

Jetzt geht es darum, das Kompressionsstrumpf-Business um Web-2.0-Funktionen anzureichern. So könnten User unter kompr.com Kompressionsstrumpf-Fotos online stellen. Millionen könnten unter komtube.com die tausend besten Kompressionsstrumpf-Videos wählen, bevor die Seite für 1,6 Milliarden Dollar an Google verkauft wird. Medi hat jetzt die Chance, die größte Kompressions-Community der Welt aufzubauen.