RealNetworks macht Musik mit Vodafone

EnterpriseMobile

RealNetworks hat Sony NetServices übernommen, ein Joint Venture von Sony DADC und Sony Europe.

Sony NetServices versorgt Mobilnetzbetreiber mit White-Label-Musikdiensten. Hauptangebot ist eine Plattform für das Musik-Streaming, die von Sony bisher unter der Bezeichnung ‘StreamMan’ vermarktet wurde.

Es handelt sich um einen Musikdienst, über den Anwender Songs auf ein 3G-Mobilgerät oder auf einen PC laden oder streamen können. Einige europäische Mobilnetzbetreiber haben seit der Einführung der Plattform im Jahr 2004 bereits auf StreamMan beruhende Musikdienste lanciert, darunter Vodafone und TeliaSonera Finnland.

RealNetworks will die Betriebsstätte von Sony NetServices am bisherigen Standort Salzburg nach eigenen Angaben erhalten. Die Mitarbeiter werden im Geschäftsbereich Technology Products and Solutions weiterbeschäftigt.

Die StreamMan-Plattform kommt jetzt auch in einer Kooperation zwischen RealNetworks und Vodafone zum Einsatz. Vodafone-Kunden in Deutschland, Griechenland, Grossbritannien, Irland, Italien, Portugal und Rumänien können die Lösung nutzen, um Songs zu kaufen. In Frankreich steht Internet-Streammusik im Radiostil mobil zur Verfügung.