Adobe bringt öffentliche Beta von ColdFusion 8

EnterpriseSoftware

Adobe hat die neuste Version der serverseitigen Webanwendung ‘ColdFusion’ jetzt als Betaversion öffentlich verfügbar gemacht.

ColdFusion 8 basiert auf einer Software, die Adobe im April 2005 mit Macromedia eingekauft hatte. ColdFusion ist eine Plattform für Anwendungsentwicklung.

Die Software lief bisher unter dem Projektnamen ‘Scorpio’. Sie kommt mit allen Funktionen an Bord zu den Testern. Bis zum Sommer sollen die Eingaben der Tester berücksichtigt sein, denn dann soll die Version 8 als Vollversion auf den Markt kommen.

Die Software ist die erste Neuerung an der Macromedia-Anwendung seit dem Kauf. Sie verfügt über eine tiefe Integration in die Softwarefamilien von Adobe, außerdem bringt sie Verbindungen zu PDF und der Adobe-Entwicklungsplattform ‘Flex 2’ mit. Die Public Beta kommt für Adobe zu einem Zeitpunkt, da der Konzern mit Microsofts ASP Dotnet und der Programmiersprache PHP um Marktanteile kämpft. Die Enwicklung von Webanwendungen ist derzeit schließlich ein interessanter Markt.