Microsofts Patch Tuesday bringt kritische Windows-Patches

BetriebssystemEnterpriseProjekteSicherheitSoftware-HerstellerWorkspace

Microsoft hat erstmals im neuen Update-Rhythmus die kommenden Patches vorab vorgestellt.

Am Dienstag wird Microsoft Patches veröffentlichen, die verschiedene Bereiche betreffen: das Betriebssystem Windows, ‘Visio’ und ‘Vista’

Wie es vorab hieß, sind vier Patch-Sets gegen Lücken gerichtet, die kritisch sein sollen und sich alle im Betriebssystem von Windows selbst befinden. Sie ermöglichen die Fremdkontrolle der Systeme mit dem eventuell ausführbaren Ziel, einen Internet-Wurm zu verbreiten, hieß es. Die Patches für Visio und Vista sind demnach weniger kritisch.

Die Windows-Patches sollen Fehler und Lücken in Internet Explorer, Outlook Express, Windows Mail und anderen Kernkomponenten des Systems beheben. Microsoft weist mit diesem Juni-Vorab-Bulletin erstmals detaillierter auf die kommenden Patches hin, die einmal im Monat erscheinen, um den Administratoren die Arbeit zu erleichtern.