Google gibt die Hardware-Produktion auf

CloudEnterpriseServer

Google hat die Herstellung seiner ‘Search Appliance’ für Enterprise-Kunden an Dell übertragen.

Der Suchspezialist hatte die High-End-Appliances zunächst selbst zusammengebaut – aus Komponenten, die von White-Box-Herstellern geliefert wurden. Google Mini, die Low-End-Variante der Appliance, wird bereits von einem Auftragnehmer produziert, dem kalifornischen Hersteller Supermicro Computer.

Als die Nachfrage geringer war, habe man die Appliance selber herstellen können, sagte Matthew Glotzbach, Google Enterprise Director Product Management, dem Branchendienst Informationweek. Google arbeite viel an der Hardware der eigenen Data Center. Um die Appliances zu produzieren, habe man sich nur ein “bisschen strecken” müssen.

Als die Nachfrage immer größer wurde, sei man jedoch zum Schluss gekommen, dass die Hardware-Herstellung keine Kernkompetenz von Google sei, so Glotzbach. Dell habe man ausgewählt, weil der Hersteller effizient arbeite und weltweit vertreten sei. Wie Dell-Sprecher David Lord sagte, spielte auch Dells Server-Architektur ‘9G’ eine Rolle. Die Appliance basiert auf einem Dell-Server, die Software kommt von Google.