Microsoft wirbt Suns Deutschland-Chef ab

ManagementProjekteSoftware-Hersteller

Marcel Schneider, derzeit Geschäftsführer von Sun Microsystems Deutschland, wechselt zu Microsoft.

Als Mitglied der Geschäftsführung übernimmt Schneider die Leitung des Großkundengeschäfts. Er tritt die Nachfolge von Gianpietro Cussigh an, der das Unternehmen nach vierjähriger Tätigkeit auf eigenen Wunsch zum 31. August 2007 verlassen wird.

Wann der gebürtige Schweizer seine neue Position antritt, ist noch offen. Vor seiner Zeit bei Sun Microsystems war der studierte Elektroingenieur unter anderem General Manager für das Großkundengeschäft bei Dell und Vorstandschef bei Philips Business Communications. “Microsoft ist das spannendste Unternehmen in unserer Branche”, sagte der 42-Jährige. Niemand sei besser aufgestellt, um Firmen leistungsfähige, zuverlässige und sichere IT-Lösungen anzubieten. 

“Schneider ist eine der profiliertesten Persönlichkeiten in der deutschen IT-Industrie”, hieß es von Achim Berg, CEO von Microsoft Deutschland. Berg selbst ist erst seit Februar bei Microsoft. Er übernahm den Chefposten von Jürgen Gallmann, der mittlerweile die deutsche Niederlassung von Avaya leitet.