“Was war nochmal der Browser?”

Enterprise

Eigentlich ist der Enthüllungsjournalismus nicht gerade eine Kernkompetenz von Kinderreportern.

Doch die Nachwuchsredakteure des ARD/ZDF-Morgenmagazins haben dennoch einen Coup gelandet. Sie befragten verschiedene hochgestellte Persönlichkeiten aus der Politik nach ihren Computer-Kenntnissen.

Hans-Christian Ströbele, Vorsitzender der Bundestagsfraktion der Grünen, etwa erklärte, er habe wohl eine Homepage, aber er wisse gar nicht, wie dorthin kommen. Guido Westerwelle, ist nicht nur Krawattenmann des Jahres 2001, sondern sieht den Rechner auch ganz nüchtern als Werkzeug.

In dem Wissenstest der Kleinen für die Großen der Politik hat die Bundesjustizministerin Brigitte Zypries den ersten Grundstein für ihre Unersterblichkeit gelegt. Auf die Frage der Mini-Reporter, was denn ein Browser sei, antwortete die Ministerin: “Ein Browser, was war noch mal ein Browser?”

Eigentlich sollte man seine Mitbürger nicht am Wissen über moderne Technologien messen. Doch über was hat die Bundesjustizministerin dann zum Beispiel beim Thema Vorratsdatenspeicherung oder über das neue Urheberrecht verhandelt? Was war nochmal der Bundestrojaner?

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen